Claudia Iten Portrait Claudia Iten
DEUTSCH   |   ENGLISH

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt
© Claudia Iten

    AKTUELLES

Silvesterkonzert

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III-V-VI

Silvesterkonzert in der Stadtkirche St. Johann in Rapperswil

Am 31. Dezember 2021 singt Claudia Iten die Altpartie im Bachs Weihnachtsoratorium (Kantaten I, III, V, VI).

Unter der Leitung von Frank Mehlfeld musizieren der Coro Piccolo Castello und die Camerata Castello.

Termin: 31. Dezember 2021 um 16 Uhr

>>> Silvesterkonzert


Mozart: Vesperae solennes de confessore

Haydn: Missa in B (Harmoniemesse)

Konzert im Fraumünster (Zürich)

Samstag und Sonntag 21./22. November 2021 singt Claudia Iten in Mozarts "Vesperae solennes de Confessore" und in Haydns Missa in B (Harmoniemesse) die Alt-Partie.

Unter der Leitung von Stephan Klarer musizieren der Junge Konzertchor Zürich und das Orchester Camarata Cantabile.

Termin: 21. und 22. November 2021 jeweils 17 Uhr

>>> Mozart/Haydn


Tonkunst Serenade im Festsaal Casino Zug (CH)

Am 26. September 2021 ist Claudia Iten unter anderen Zuger KünstlerInnen an der Tonkunst Serenade zu hören. Zusammen mit dem Pianisten Andrew Dunscombe interpretiert sie spanische und italienische Lieder und Arien.

Termin: 26. September 2021 um 19 Uhr

>>> Tonkunst Serenade


Dvořák: Stabat Mater mit Claudia Iten

Kirchenkonzert in der Stadtkirche Winterthur (CH)

Am Samstag, 18. September 2021 singt Claudia Iten die Alt-Partie im Stabat mater von Antonín Dvořák.

Unter der Leitung von David Bertschinger musizieren die Stadtkantorei Winterthur, die Kantorei Zürcher Oberland und das Musikkollegium Winterthur in der Stadtkirche Winterthur.

Termin: 18. September 2021 um 19:30 Uhr

>>> Dvorak Stabat mater


Grossartiger Erfolg als Leonore in der Presse:

... "Komm oh Hoffnung" ist ein Höhepunkt...

Claudia Iten singt Fidelio, strahlend, energiegeladen und professionell. Ihre sehnsüchtig erwartete Arie"Komm oh Hoffnung" ist ein Höhepunkt! Claudia Iten ist ein authentischer, lyrischer Sopran, mit Wagner-Akzenten.
(ForumOpera, 16. März 2018)

>>> zur vollständigen Rezension (in französischer Sprache)

.. grosser Tonumfang ...Farbnuancen, leichte Höhen und Tiefen

Claudia Iten ist "Fidelio", eine große, lyrische Sopranistin, jung und lebendig. Ihre Stimme verführt mit einem großen Tonumfang und Farbnuancen, leichten Höhen und tiefe Tiefen (...) Ihre Arie "Komm Hoffnung" berührt uns mit ihrer Authentizität! Sie ist eine wahre Fidelio!
(classiquenews, 19. mars 2018)

Großartiger Erfolg für Claudia Iten als Leonore!

Die Presse schreibt dazu:

Claudia Iten ist "Fidelio, eine große, lyrische Sopranistin, jung und lebendig. Ihre Stimme verführt mit einem großen Tonumfang und Farbnuancen, leichten Höhen und tiefe Tiefen (...) Ihre Arie "Komm Hoffnung" berührt uns mit ihrer Authentizität! Sie ist eine wahre Fidelio! (classiquenews, 19. mars 2018)

>>> zur vollständigen Rezension (in französischer Sprache)


März/April 2018: CLAUDIA ITEN SINGT WIEDER LEONORE AN DER OPÉRA VON NANTES UND ANGERS:

Nach dem grossen Erfolg als Leonore in Rennes im 2017 ist Claudia Iten wieder Gast in Ludwig van Beethovens Freiheitsoper Fidelio und wird wieder die Partie der Leonore übernehmen.

Wiederaufnahme in Nantes : 16. März 2018
weitere Vorstellungen: 18./20./22./25 März 2018
In Angers: 11. / 13 April. 2018

>>>> Fidelio an der Opéra Nantes-Angers


ÜBERWÄLTIGENDER ERFOLG ALS LEONORE IN RENNES

Die Premiere der Neuinszenierung von Beethovens Fidelio war ein großartiger Erfolg für Claudia Iten als Leonore.

Die Presse schreibt dazu:

"Claudia Iten ist die große Entdeckung des Abends. Sie (...) verfügt über eine beispielhafte Technik sowie über eine klare und irisierend schillernde Stimme. Im ersten Akt beweist sie eine überaus mozartianische Disziplin, bewältigt aber genauso die dramatischen Anforderungen des zweiten Aktes und gestaltet insgesamt ein sehr überzeugendes und stimmlich reizvolles Porträt von Leonore."
resmusica.com, 17.3.2017

>>> zur vollständigen Rezension (in französischer Sprache)


"Claudia Iten gestaltet eine stimmlich großartige Leonore, deren hell strahlendes Timbre wie eine Metapher für die von Hoffnung erfüllte Gattin wirkt. Dieser transparent-klare Ausdruck, ihre präzise Technik sowie die nuancenreiche Gestaltung prägen ihre emotionale Interpretation der Leonore und zeugen von der Erfahrung, die sie mit dieser Partie auf den internationalen Bühnen von Bogota bis Cagliari (...) bereits gesammelt hat."
ForumOpera.com, 19.3.2017

>>> zur vollständigen Rezension (in französischer Sprache)


CLAUDIA ITEN SINGT LEONORE AN DER OPÉRA DE RENNES

Im März 2017 ist Claudia Iten zu Gast an der Opéra des Rennes.

In einer Neuinszenierung von Ludwig van Beethovens Freiheitsoper Fidelio wird sie die Partie der Leonore übernehmen,
mit der sie zuletzt im September 2016 am Teatro Colón in Bogotá mit großem Erfolg gastierte.

Premiere: 15. März 2017
weitere Vorstellungen: 17., 19., 21. März 2017

>>> Fidelio an der Opéra des Rennes


DVOŘÁK-REQUIEM MIT CLAUDIA ITEN

KIRCHENKONZERT IN ST. LAURENZEN IN ST. GALLEN

Am Samstag, 12. November 2016 singt Claudia Iten die Sopran-Partie im Requiem von Antonín Dvořák.

Unter der musikalischen Leitung von Anna Jelmorini musizieren der Bachchor und das Sinfonieorchester St. Gallen
in der Kirche St. Laurenzen in St. Gallen.

Termin: 12. November 2016, 19.30 Uhr

>>> Informationen und Tickets


CLAUDIA ITEN ALS LEONORE IN BOGOTÁ

Im September 2016 wird Claudia Iten am Teatro Colón in Bogotá zu Gast sein.

Viermal wird sie dann die Partie der Leonore in Ludwig van Beethovens Freiheitsoper Fidelio übernehmen,
mit der sie schon in mehreren Produktionen große Erfolge feierte.

Premiere: 17. September 2016
weitere Termine: 20., 22., 24. September 2016

>>> Fidelio am Teatro Colón Bogotá


CLAUDIA ITEN ÜBER DIE PARTIE DER ISOLDE

Interview mit der Gazzetta di Modena




CLAUDIA ITEN ALS ISOLDE IN FERRARA

Am 14. und 17. Januar 2016 gastiert die Tristan-Produktion des Staatstheaters Nürnberg zum zweiten Mal in Italien.

In den beiden Vorstellungen am Teatro Communale di Ferrara übernimmt Claudia Iten wiederum die Partie der Isolde.

Die musikalische Leitung hat Marcus Bosch, für die Regie zeichnet Monique Wagemakers verantwortlich.

>>>Tristan und Isolde am Teatro Communale Claudio Abbado in Ferrara



CLAUDIA ITEN SINGT ISOLDE IN MODENA

Am 11. und 15. November 2015 ist Claudia Iten am Teatro Communale Luciano Pavarotti in Modena zu Gast.

Beim Italien-Gastspiel des Staatstheaters Nürnberg wird Claudia Iten zweimal als Isolde in Richard Wagners Tristan und Isolde zu hören sein.

In der Inszenierung Monique Wagemakers übernimmt Marcus Bosch die musikalische Leitung.

>>>Tristan und Isolde am Teatro Communale Luciano Pavarotti in Modena